Blog haellisch.de

Unsere Heimatküche (12): Herzhafte Graupensuppe
Köstliches aus Hohenlohe: In unserem Blog stellen wir einmal im Monat Gerichte mit den besten Erzeugnissen unserer Bauern in den Mittelpunkt. Heute ein Rezept für eine Suppe, bei der neben gutem Fleis … weiterlesen
Mit Lichtmess beginnt das Bauernjahr
Den Begriff Lichtmess kennen die meisten, wenn überhaupt, von alten Bauernregeln: „Ist‘s zu Lichtmess mild und rein, wird‘s ein langer Winter sein.“ Einst war Lichtmess, der 2. Februar, einer der wich … weiterlesen
Kauf beim Bauern und in der Region!
Regionale Lebensmittel haben in der Corona-Krise bei Verbrauchern an Bedeutung gewonnen. Auch im Jahr 2021 gibt es viele gute Gründe, auf heimische Produkte zu setzen – hier die fünf wichtigsten Argum … weiterlesen
Unsere Heimatküche (9): Pikanter Eintopf mit Schwäbisch-Hällischem Schweinefleisch
Köstliches aus Hohenlohe: In unserem Blog stellen wir einmal im Monat Gerichte mit den tollen Erzeugnissen unserer Bauern in den Mittelpunkt. Heute einen pikanten Eintopf mit Fleisch vom Schwäbisch-Hä … weiterlesen
Ran an den Herd!
In Corona-Zeiten haben bereits viele Menschen das selbst Kochen lieben gelernt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Kochen ist gesund, macht Spaß und schont den Geldbeutel. 6 Tipps für Einsteiger. Der B … weiterlesen
Naturentdecker entdecken die Schweineweide
Stefan Brenner hält Schwäbisch-Hällische Schweine auf einer Weide, die an seinen Hof in Engelhardsweiler (Ostalbkreis) grenzt. Heute sind die Naturentdecker vom Jugendhaus Ellwangen mit Betreuerin Mar … weiterlesen
Eicheln sammeln für die Schwäbisch-Hällischen Weideschweine
20 Prozent des Futters von Schwäbisch-Hällischen Weideschweinen besteht aus Eicheln. Damit die Früchte die Weidesaison über verfügbar sind, ruft die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall all … weiterlesen
„Wir lernen viel – auch voneinander“
Wie ein zukunftsfähiges System der Erzeugung und des Konsums von Lebensmitteln aussehen kann, mit dieser Frage haben sich eine Woche lang junge Menschen bei der Sommerschule „Future of Food“ der Akade … weiterlesen
Kontrollgang auf der Schwäbisch-Hällischen Schweineweide
Seit nunmehr vier Monaten leben 30 Schwäbisch-Hällische auf der großen Weide hoch über dem Bühlertal im Hohenlohischen. Das bekommt ihnen offensichtlich ausgezeichnet, wird beim Kontrollgang mit Fritz … weiterlesen
Fritz und Dieter Hofmann
Fritz Hofmann hielt in den 1980er Jahren noch einige Schwäbisch-Hällische auf seinem Hof in Kleinallmerspann. Er gehört zu der Gruppe von Bauern, die für die Rettung der alten Landrasse gesorgt haben. … weiterlesen
Rudolf, Christian und Sebastian Bühler
Er gilt als Retter der Schwäbisch-Hällischen Rasse, ist Gründer und Vorstand der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall und führt gemeinsam mit seinen Söhnen Christian und Sebastian den trad … weiterlesen
Schaustall im Freilandmuseum Wackershofen
Eine besondere Attraktion im Freilandmuseum Wackershofen sind die Schwäbisch-Hällischen Zuchtschweine. Ein Team betreut im Auftrag und unter Aufsicht der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Ha … weiterlesen
Markus Ehrmann
Mit Ehefrau Damaris und seinen beiden Kindern Karlotta und Ferdinand lebt Markus Ehrmann im ersten und zweiten Stock des Bauernhauses in Herbertshausen bei Rot am See. Der promovierte Agrarwissenschaf … weiterlesen
Vom Rüssel bis zum Schwänzle (14): Schweineniere
Köstliche Schweinereien: In unserer Serie „Vom Rüssel bis zum Schwänzle“ stellen wir jeden Monat bekannte und weniger bekannte Stücke von Schwäbisch-Hällischem Qualitätsschweinefleisch g.g.A. in den M … weiterlesen
Bio garantiert hohe Wertschöpfung
Bio in Deutschland boomt. Die ökologisch bewirtschaftete Fläche ist innerhalb von fünf Jahren um 50 Prozent gestiegen. Heute stammt jedes neunte Ei von einem Bio-Huhn und auch der Anteil an Bio-Schwei … weiterlesen
Birgit und Hartmut Frieß
Zum Mittagessen versammeln sich drei Generationen in der Wohnküche: Birgit und Hartmut Frieß, deren Sohn Tobias und Hartmuts Eltern Gertrud und Gerhard. In Streichental bei Niederstetten züchtet und m … weiterlesen
Brauchtum an Lichtmess
2.2.2020 – ein Datum mit Schnapszahlen. Im bäuerlichen Leben früherer Tage war der 2. Februar aber kein Scherz, sondern ein wichtiger Tag: An Lichtmess, dem 40. Tag nach Weihnachten begann traditionel … weiterlesen
Vom Rüssel bis zum Schwänzle (13): Schweineleber
Köstliche Schweinereien: In unserer Serie „Vom Rüssel bis zum Schwänzle“ stellen wir jeden Monat bekannte und weniger bekannte Stücke von Schwäbisch-Hällischem Qualitätsschweinefleisch g.g.A. in den M … weiterlesen
So funktioniert Tierwohl in der Praxis
Was bedeutet artgerechte Tierhaltung und was kostet sie? Das ist 2020 das große Thema auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Das Schwäbisch-Hällische Landschwein der Hohenloher Bauern ist ein … weiterlesen
Gerhard Kümmerer
Gerhard Kümmerer, 51, bewirtschaftet seinen gepflegten Hof in dem kleinen Ort Dunzendorf bei Niederstetten. Die Mastställe mit den Schwäbisch-Hällischen Schweinen befinden sich außerhalb, sind aber mi … weiterlesen
Nach oben